Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

1. Geltung und Preisbindung

Diese Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Internet-Bestellungen bei books&friends, nachstehend Verlag genannt. Abweichenden Bedingungen wird widersprochen. Wiederverkäufer verpflichten sich, die gebundenen Ladenpreise einzuhalten und ggfs. im Zwischenbuchhandel ihre Abnehmer entsprechend zu verpflichten.

 2. Angebot und Verfügbarkeit

Das Angebot des Verlages ist freibleibend und gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Ist das bestellte Werk noch nicht erschienen, wird die Bestellung vorgemerkt. Der Versand erfolgt dann unmittelbar nach Erscheinen automatisch. Ist ein Titel vorübergehend nicht lieferbar, erfolgt eine Benachrichtigung.

3. Preise

Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich der unter Punkt 5 genannten Versandkosten. Die Preise von noch nicht erschienenen Titeln sind vorläufige Preise. Die endgültigen  Ladenpreise werden spätestens zum Erscheinen festgelegt und können vom vorher angegebenen Preis nach oben oder unten abweichen. 

4. Lieferung

Die Lieferung innerhalb Deutschlands, in die Schweiz, Österreich und Luxemburg erfolgt durch die Verlagsauslieferung Runge in Steinhagen. Die RungeVA liefert im Namen und zu den Konditionen des Verlages. Die bestellten Artikel werden an die vom Besteller angegebene Anschrift geliefert. Die Gefahr geht mit der Absendung auf den Besteller über, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von zwei bis drei Werktagen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.

5. Versandkosten

Für Bestellungen mit Lieferanschrift innerhalb Deutschlands berechnen wir bis zu einem Bestellwert von 50 Euro pauschal 3 Euro Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 50 Euro liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins europäische Ausland sowie in alle hier nicht gesondert aufgeführten Länder werden die real anfallenden Porto- und Verpackungskosten sowie die ggfs. zusätzlich anfallenden Zölle und Steuern berechnet.

6. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

In Rechnung gestellte Beträge sind, sofern nichts anderes vereinbart ist, sofort fällig. Zahlungen sind ohne Abzug auf das in der Rechnung genannte Konto zu überweisen. In alle hier nicht gesondert aufgeführten Länder außerhalb Deutschlands liefern wir gegen Vorfaktur. Gerät der Besteller in Zahlungsverzug, ist der Verlag berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 7 Prozent über dem Basissatz der Europäischen Zentralbank zu erheben.  Die gelieferte Ware bleibt Eigentum des Verlages, bis die Kaufpreisforderung vollständig beglichen ist.

7. Gewährleistung und Haftung

Sollte der Besteller Mängel an der gelieferten Ware feststellen, kann er sie bis spätestens zwei Wochen nach Erhalt an die Runge Verlagsauslieferung zurück schicken. Der Verlag trägt hierfür die Versandkosten und ersetzt die Ware. Darüber hinaus haftet der Verlag, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur nach dem Produkthaftungsgesetz, im Falle der ausdrücklichen Zusicherung von Eigenschaften, der schuldhaften Verletzung vertraglicher Hauptpflichten, oder wenn der Schaden durch den Verlag oder dessen Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Die Haftung ist stets auf den Ersatz eines typischerweise vorhersehbaren Schadens begrenzt. Dieser übersteigt in der Regel nicht den Kaufpreis der bestellten Ware.

8. Widerrufsrecht für Endkunden

Der Besteller hat das Recht, seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zu widerrufen. Es gilt das Rechnungsdatum. Der Widerruf hat schriftlich oder durch Rücksendung der Ware an die Verlagsauslieferung zu erfolgen. Die Ware muss unbeschädigt sein und darf keine Gebrauchsspuren aufweisen. Eingeschweißte Ware muss eingeschweißt zurück gesandt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs und der Ware (Datum des Poststempels). Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts trägt der Besteller die Kosten der Rücksendung.

9. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und - bei Bestellungen von Kaufleuten - Gerichtsstand ist Essen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des internationalen Kaufrechts (CISG). Sollte ein Teil des Vertrages oder dieser allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages bzw. der übrigen Bedingungen nicht berührt.

 


http://twitter.com/booksandfriends